Corona Lockdown

Information zur aktuellen Situation der Materialübergabe

(Aufgabe abholen und fertige Aufgaben bringen)

Zu Vermeidung von zusätzlichem Personenaufkommen wird die Materialausgabe an den Schulen folgendermaßen geregelt:

  • Die Ausgabe und die Rückgabe der fertigen Arbeiten sind freiwillig. Eltern, die den Weg zur Schule zum Beispiel nicht mit beruflichen Wegen oder Einkaufswegen verknüpfen können oder möchten, sind dazu auch nicht verpflichtet.
  • Vor dem Schulgebäude darf es auf keinen Fall zu Ansammlungen von Personen kommen. Daher gibt es kein festgelegtes Zeitfenster für die Materialausgabe oder -rückgabe. Nach Dienstschluss werden alle abgegebenen Materialien ins Schulhaus geholt.
  • Auch alternative Formen des Austausches, beispielsweise in digitaler Form, müssen ermöglicht werden. Das heißt, Eltern erhalten die Aufgaben nach Möglichkeit per E-Mail.

Die Ausgangsbeschränkung für den Landkreis Berchtesgadener Land ab Dienstag, 20.10.2020, 12:00 Uhr, gilt für 14 Tage. Der Unterricht beginnt frühestens nach den Herbstferien am 9. November.

Während der aktuell andauernden Ausgangsbeschränkung mit Schulschließung im Landkreis BGL wird in beiden Schulhäusern eine Notbetreuung für Härtefälle angeboten. Hierzu müssen sich betroffene Eltern im Sekretariat (08652/2145) oder per E-Mal anmelden (grundschule-berchtesgaden@t-online.de). Wir bitten um Verständnis, dass die Notbetreuungsplätze nur für wirklich problematische Situationen vorgesehen sind. Das Ziel des Lockdowns ist ja gerade, möglichst wenig Personen auf öffentliche Wege zu bringen.

Kinder aus der Notbetreuung mit Buchungen in der Ganztagsbetreuung werden dort auch weiterhin versorgt. Bitte geben Sie Ihrem Kind gegebenenfalls mehr Brotzeit mit, da derzeit kein Mensabetrieb stattfindet.

Die Lehrkräfte versuchen nach Möglichkeit, alle Eltern über die dienstlichen Mailadressen zu erreichen. Natürlich können die Unterlagen für die Arbeitsaufträge nötigenfalls auch hier in der Schule ausgedruckt und abgeholt werden. Die fertig bearbeiteten Arbeitsaufträge werden von den Lehrkräften korrigiert. Hierzu können Sie mit Ihrer Klassenlehrkraft per Mail Vereinbarungen treffen oder die Korrekturen vor dem Schulhaus ablegen bzw. mit Maske im Büro abgeben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und hoffen, dass diese schwierige Phase bald überstanden ist!

Informationen der Staatlichen Schulberatung und weiterer Stellen

11-Tipps-für-Eltern_Download (1)

Lernen und Arbeiten zu Hause – Tipps zum Umgang im Miteinander GS MS(2)

https://www.lra-bgl.de/t/das-landratsamt/aktuelles/details/news/auswirkungen-der-aktuellen-aenderung-der-7-bayerischen-infektionsschutzmassnahmenverordnung-1/

200907 Übersicht Hygienekonzept

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Corona-Informationsflyer in verschiedenen Sprachen

https://www.zusammengegencorona.de/informieren/novel-coronavirus-information-and-practical-advice