Schwierige Wetterlagen

 

Bei einer offiziellen Prognose von kritischen Wetterereignissen werden die Schulleitungen über eine interne APP vom Staatlichen Schulamt gegebenenfalls über einen Unterrichtsausfall in Kenntnis gesetzt.

Die Schulleiter geben diese Information an die Klassenelternsprecher sowie an den Elternbeirat und natürlich an die Lehrkräfte weiter.

Die Radiosender BAYERN 1, BAYERN 3 sowie die Bayern weiten Radiosender Antenne Bayern und Radio Arabella stellen die aktuellen Informationen jeweils auf ihrer Homepage zur Verfügung. Zudem können bei Antenne Bayern unter der Telefonnummer 089-99 277 283 (Hörerservice), 0800-994 1000 (Studionummer) und 089-99 277-0 (Zentrale) und bei BAYERN 3 unter der Telefonnummer 0800-800 3 800 (kostenlose BAYERN 3-Studio-Hotline) Auskünfte eingeholt werden.

Die Schulen und die Schulaufsichtsbehörden sind über diese Regelungen informiert. Den Schülern und Eltern wird empfohlen, die Informationsmöglichkeiten des Bayerischen Rundfunks, von Antenne Bayern und der Lokalsender  zu nutzen.

Lehrkräfte haben, soweit es die Witterungsverhältnisse zulassen, ihren Dienst anzutreten. Für Schüler, die die Mitteilung über den Unterrichtsausfall nicht mehr rechtzeitig erreicht hat und die deshalb im Schulgebäude eintreffen, ist eine angemessene Beschäftigung in der Schule zu gewährleisten.

Quelle: https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/193/unterrichtsausfall-bei-unguenstigen-witterungsbedingungen.html