Wir lernen schwimmen!

Schwimmen zu lernen ist ein aufwändiger Prozess, der im doppelstündigen Sportunterricht kaum zufriedenstellend gelingen kann. Zu wenig Zeit bleibt durch Anmarsch, aus- und ankleiden, aufwärmen und Haare fönen sowie durch die zu hohe Gruppengröße in einer regulären Klasse und wegen der Heterogenität der Voraussetzungen bei den Kindern.

Daher hat sich das Team der Grundschule Berchtesgaden gemeinsam mit der Wasserwacht Berchtesgaden dafür entschieden, den Kindern ohne Schwimmkenntnisse eine besondere Qualifizierung anzubieten.

16 Nichtschwimmerkinder nahmen somit eine ganze Woche lang täglich zwei Stunden an einem Schwimmtraining teil, das maßgeblich durch die Wasserwacht Berchtesgaden und mit bis zu neun ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern durchgeführt wurde.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Vorsitzenden der Wasserwacht Berchtesgaden, Frau Elke Schneider, für die Organisation und Durchführung der Nichtschwimmerwoche (Klassen 2 bis 4), den Schulleitern des Gymnasiums Berchtesgaden, Andreas Schöberl, sowie des CJD Gymnasiums, Stefan Kantsberger, und der Marktgemeinde Berchtesgaden für die Freistellung der ehrenamtlich Mitwirkenden.

336fd509-db7d-49b8-8bff-e2aad3cdc6b4 (1)

 

Bei den folgenden Helferinnen und Helfern bedanken wir uns ganz herzlich für ihr Engagement:

Barbara Häuser, Stefan Angerer, Desiree Gärtner, Anna Lochner, Anna Gloau, Lena Gloau, Anna Angerer, Franzi Kastner, Claudia Lochner.

Sieben Teilnehmer konnten den Kurs mit dem Abzeichen Seepferdchen abschließen. Weitere Kinder bekamen von Alexandra Busch (Konrektorin) das „kleine Seepferdchen“ für ihren Schwimmerfolg im Nichtschwimmerbecken überreicht. Der Schwimmkurs war ein voller Erfolg für alle Teilnehmer und die Schülerinnen und Schüler haben nach der Schwimmwoche mit Stolz über ihre neuen Fähigkeiten die Schwimmhalle freudestrahlend verlassen.

Im November findet weiters unter der Leitung der Klassenlehrkräfte eine Schwimmwoche für die Erstklässler statt.