Verabschiedung der 4.Klassen

Am Dienstag, den 23.07.2019, fand in den ersten beiden Stunden die offizielle Verabschiedung der 4.Klassen für Eltern, Lehrer und Schüler*innen statt.

Im Mehrzweckraum A21 begrüßte Schulleiterin Martha Kienzerle die Teilnehmer zu dieser Feierstunde und verwies in ihrer Ansprache auf den Geleitspruch der Schule für ihre Entlasskinder: “Bleib im Geist für alles offen: wissen, glauben, lieben, hoffen.” So wünschte die Schulleiterin den Kinder zum Abschluss für ihren Weg an den weiterführenden Schulen die Tatkraft und den Fleiß, um möglichst viel Wissen anzusammeln; den Glauben an die eigene Stärke und Menschen, die an das Kind glauben und es unterstützen; ein liebendes Herz, um die Verhaltensweisen der Menschen richtig einzuordnen und die niemals versiegende Hoffnung, dass auch in schwierigen Phasen alles wieder gut werden kann.

Zwischen den Grußworten von Bürgermeister Rasp, Pastoralreferent Kienast sowie der Elternbeiratsvorsitzenden Schedlbauer gestalteten die Schülerinnen und Schüler ihre Feier mit eigenen Beiträgen füreinander und schlossen die Feier nach der Diaschau mit Fotos aus der Grundschulzeit mit je einem Klassenlied für ihre Klassenlehrkräfte und dem gemeinsamen Lied aller 4.Klassen “Alte Schule, altes Haus”. Programm-4.Klassen-23.07.2019

Der Abschied von der Grundschule fiel manchen Kindern sichtlich schwer.  Trotzdem freuen sich alle auf die neuen Herausforderungen im Schuljahr 2019/20, in dem sie nun keine Grundschulkinder mehr sein werden, und genießen nun erst einmal die wohl verdienten Sommerferien