Obacht!

In der vergangenen Woche wurden der Schulleitung von mehreren Schülern und Schülerinnen aus unterschiedlichen Klassen und verschiedenen Klassenstufen mehrfach Beobachtungen gemeldet, nach denen sich ein “älterer Mann in einem silbergrauen, größeren Auto” (Zitat Schüler*innen) vor der Schule aufgehalten und die Kinder durch sein Verhalten stark verunsichert hat.

Die Kinder berichten zum Beispiel, er habe sie mit dem Handy fotografiert, sie hätten sich auf dem Nachhauseweg verfolgt gefühlt und er habe ihnen aus dem Auto Handzeichen gegeben.

Jeder einzelne Fall wurde bei der Polizei Berchtesgaden detailliert zu Protokoll gegeben. Die Polizei setzt vermehrt Streifenwagen in der Umgebung der Schule ein.

Wir bitten um Ihre erhöhte Aufmerksamkeit und Wachsamkeit der Eltern und Passanten!