Jugendsozialarbeit JaS

gruppeJaS

 

 

 

Was ist Jugendsozialarbeit an Grundschulen (JaS)?

JaS ist ein Unterstützungsangebot der Jugendhilfe für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte.

Die Beratungsleistungen werden direkt am Standort Schule angeboten und sind kostenlos, freiwillig und vertraulich.

JaS hat das Ziel, in Kooperation mit der Grundschule die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und zu fördern. Im Mittelpunkt stehen soziale und emotionale Aspekte. Grundlegende Ziele der Angebote sind die Stärkung der Selbstwirksamkeit und die Vermittlung geeigneter Bewältigungsstrategien.

Angebote der JaS                  

  • Für SchülerInnen:                                                         
  • Einzelfallarbeit bei spezifischen Bedarfen
  • Streitschlichtung und Mediation
  • Thematische Gruppen- und Klassenprojekte

 

  • Für Eltern:
  • Information, Beratung, Zusammenarbeit
  • gemeinsame Lehrergespräche
  • Information über und Vermittlung an Fachstellen

 

  • Für Lehrkräfte:
  • Beratung, Unterstützung und Kooperation
  • Deeskalation und Mediation im Konfliktfall
  • Thematisches Arbeiten mit Gruppen und Klassen
  • Information und Weitervermittlung an Fachstellen

 

JaS bietet Hilfen bei

  • sozialen Problemen: Konflikte, Ausgrenzung, Mobbing u.a.
  • Verhaltensauffälligkeiten: Aggressionen, Gewalt u.a.
  • Entwicklungsbeeinträchtigungen (Selbstwertprobleme u.a.)
  • einschneidenden Lebensereignissen (Trennung/Scheidung, Erkrankung u.a.)
  • familiären Schwierigkeiten, Erziehungsproblemen, häuslicher Gewalt u.a.
  • Schulschwierigkeiten (Motivation, Konzentration, Schulverweigerung u.a.)

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Martina Gruber

Dipl. Sozialpädagogin (FH), Gesundheitspädagogin (FH)

Grundschule Berchtesgaden/Oberau

Montag bis Donnerstag von 7.30 – 12.30 Uhr

Festnetz: 08652/6554130

Handy: 0151/18341040

E-Mail: gruberm@startklar-soziale-arbeit.de