Vorlesetag

Schülerinnen des Gymnasiums Berchtesgaden besuchten am bundesweiten Vorlesetag (https://www.vorlesetag.de/) unsere Grundschulkinder in verschiedenen Klassen, um ihnen vorzulesen und Lesezeichen zu den Texten anzufertigen. Das Bewusstsein für die Bedeutung der Lesekompetenz wurde bei kleinen und großen Schülern gestärkt, alle Beteiligten hatten viel Freude und ein positives Lese-Erlebnis.

Das Vorlesen bereitet nicht nur den Grundschülern, sondern auch mir selbst sehr viel Freude. Ich mag es, die leuchtenden Kinderaugen zu sehen und bei ihnen die Motivation zum Bücher lesen wecken zu können. (Nefise, 10. Klasse)

Auch wenn die Vorbereitung viel Zeit kostet und Kreativität fordert, bin ich mir bewusst, dass die Kinder auf uns warten und gespannt sind, welche Geschichte wir vorlesen werden. Außerdem kann ich mich auch im Umgang mit Kindern üben, was mir sehr viel Spaß macht. Durch die Tipps der Lehrkräfte kann man seine eigenen Ideen verbessern oder neue dazu gewinnen. Ich freue mich, dass dieses Projekt an unserer Schule angeboten wird und dass die Grundschulen schon so lange offen dafür sind. Das ist toll und eigentlich schon eine Tradition! (Beatrice, 10. Klasse)

Der Besuch an der Grundschule und das Vorlesen in den Klassen hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir haben uns auch sehr gefreut, dass die Kinder so begeistert mit uns gebastelt haben. (Lisa, 9.Klasse)

Wir haben schon zum zweiten Mal vorgelesen und freuen uns jedes Mal wieder, in die leuchtenden Kinderaugen zu sehen. Das ist so lieb. Es macht uns sehr viel Spaß, weil die Grundschüler immer mit ganz brav zuhören und mit voller Begeisterung danach mit uns basteln. (Joelle, Anna, Mia, 9. Klasse)