Schulhaus Berchtesgaden-Au

Die Gemeinde Au wurde im Zuge der Gebietsreform am 1. Januar 1972 in den Markt Berchtesgaden eingemeindet.

Die Auer Grundschule ist als zweites Schulhaus der Grundschule Berchtesgaden wegen ihres exponiert gelegenen Einzugsgebietes eine kleine Schule mit zwei Klassen, in denen jeweils die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse sowie der 3. und die 4. Klasse gemeinsam nach dem Prinzip der “Flexiblen Grundschule” unterrichtet werden => flexiblegrundschuleflyer0116.

Bilder: Klassenzimmer, Boulderanlage und Innenansichten (Quelle: privat)

IMG_9901 IMG_9910 IMG_9912 IMG_9907 IMG_9903