Elternbeirat – Förderverein

adult-990286_960_720

Elternbeirat

Zu Beginn jedes Schuljahres werden an den Klassenelternabenden die Klassenelternsprecher von den Schülereltern gewählt. Anschließend gibt es eine weitere Wahlversammlung, bei der alle Eltern inklusiv der gewählten Klassenelternsprecher die Möglichkeit haben, sich zu Elternbeiräten wählen zu lassen.

“Der Elternbeirat bringt Eltern und Schule zusammen. Die Aufgaben und Rechte des Elternbeirats sind gesetzlich geregelt. Er befasst sich zum Beispiel mit Problemen, die von Eltern an ihn herangetragen werden und ermöglicht über Elternspenden Anschaffungen, die die Schule nicht tätigen kann. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit. In den meisten Klassen wird zudem ein Klassenelternsprecher gewählt.”

Quelle: https://www.km.bayern.de/eltern/schule-und-mehr/elternbeirat.html

Die Elternbeiratsvorsitzenden für das Schuljahr 2018/19 heißen:

Alexandra Schedlbauer (2b) und Vroni Schäfer (2b)

Der Elternbeirat engagiert sich in folgenden Bereichen:

  • Austausch mit der Schulleitung: Der Elternbeirat trifft sich 3-5 mal jährlich mit der Schulleitung.
  • Der Elternbeirat gestaltet das Schulleben aktiv mit. Folgende schulische und außerschulische Aktivitäten werden jährlich vom Elternbeirat organisiert und gestaltet:
    • Martinsumzug: Im Anschluss an den Umzug werden passend zur Jahreszeit Kuchen und Getränke am Schlossplatz ausgegeben.
    • Nikolaus: Der Elternbeirat organisiert den Besuch von Nikolaus und Engeln in den Klassen der Grundschule.
    • Osterbasar: Die Klassenelternsprecher basteln gemeinsam mit den Kindern im Rahmen des Kunstunterrichts für den Bazar, der Anfang April in der Aula der Mittelschule zusammen mit einem Kinderflohmarkt stattfindet.
    • Sommerfest: Zum Abschluss des Schuljahres findet ein Schulfest statt, bei dem der Elternbeirat die Verköstigung organisiert.
    • Sportliche Aktivitäten wie Schwimmfest, Sportfest und Skiwoche werden vom Elternbeirat unterstützt.
    • Der Elternbeirat entscheidet über die Vergabe der bei diesen Veranstaltungen eingenommenen Spenden an unterrichtliche und außerunterrichtliche Aktivitäten.

Förderverein 

Einnahmen und Spenden aus Veranstaltungen des Elternbeirates werden vom Förderverein Grundschule/Oberau verwaltet. Zweck des Vereins ist die finanzielle Förderung unterrichtlicher und außerunterrichtlicher Aktivitäten.

Dazu zählen insbesondere:

  • kulturelle Veranstaltungen wie z. B. Theaterbesuche
  • Klassenfahrten, Abschlussausflüge
  • Beschaffung von zusätzlichem Lehr- und Lernmaterial
  • außerunterrichtliche Arbeitsgemeinschaften
  • Auszeichnungen und Preise für schulische Wettbewerbe

Es besteht die Möglichkeit einer Mitgliedschaft im Förderverein für einen Mindestbeitrag von 15 Euro im Jahr.

Der Mitgliedsbeitrag wird ausschließlich für oben genannte Zwecke verwendet.

Die Mitgliedschaft endet:

  • bei Austritt durch schriftliche Meldung beim Vorstand vor Ablauf des Schuljahres
  • durch Ausschluss nach zweimaliger Säumigkeit der Zahlung des Mitgliedsbeitrages

Beitrittserklärungen liegen im Sekretariat aus. Der Beitritt ist jederzeit möglich.

Der Förderverein ist vom Finanzamt Traunstein als gemeinnützig anerkannt.

Spenden und Beiträge sind daher steuerlich absetzbar. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Förderverein Grundschule Berchtesgaden

Sparkasse Berchtesgadener Land

IBAN DE 85 7105 0000 0000 8867 54

BIC BYLADEM1BGL

Rechtsgrundlagen

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BaySchO2016-14

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayEUG-66

Schulspezifisches Konzept zur Zusammenarbeit von Schule und Eltern

KESCH-Konzept-2370-GS-BGD (KESCH: Kooperation Eltern Schule)

Weitere Informationen

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Broschüre für Elternbeiräte:

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/service-kinder/bep_elternbeirat.pdf

https://elternbeirat-bayern.de/

Bayerischer Elternverband

http://www.bayerischer-elternverband.de/index.php?id=3